Freitag, 28. Juli 2006
Heute:
Analysiere und konzipiere ich Erweiterungen für die GfK Retail and Technology Software, mit der Handelsdaten ausgewertet und daraus Marktanalysen erstellt werden. Als Projektleiter kümmere ich mich darum, dass meine Projekte laufen.
Ich habe einen Entwicklungsprozess definiert und kümmere mich um dessen Umsetzung und Weiterentwicklung mit dem Ziel, die Planbarkeit der Menge der laufenden Projekte zu verbessern. Ich kümmere mich um einige Themen des Software-Engineerings um die Art und Weise der Entwicklung zu verbessern.

2004-2008:
Entwickelte ich Konzepte bei Spirit Link für Knowledge-Management-Applikationen, e-Business-Lösungen, Internet-Auftritte und E-Learnings, primär für Kunden aus Medizintechnik und Pharma.
Ich leite den Bereich Konzeption bei Spirit Link und kümmere mich um die Mitarbeiter und die methodische Weiterentwicklung in der Konzeption.

2001-2004:
Mein RE-Handwerk habe ich bei SOPHIST als Berater und Trainer für Requirements Engineering und Objektorientierung/UML gelernt.

1995-2001:
Bevor ich zur Sprache wechselte, um Computerprogramme zu beschreiben, studierte ich Informatik an der TU Kaiserslautern und programmierte als Praktikant bei IBM in San Jose / Silicon Valley.

XING

... kommentieren